„Ich mache mir ein Butterbrot“

In diesem Brotbackkurs lernen Sie, wie Sie ein einfaches Brot zu Hause backen können. Dieser Kurs eignet sich für Brotbackanfänger und erfahrene Brotbäcker, die ihr Ergebins noch verbessern wollen, oder daran denken einen Holzbackofen zu bauen.

Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung in die Geschichte der Kalchkendlalm, wird der im freien stehende Holzofen angeheizt.

Danach bereiten wir gemeinsam den Brotteig aus zwei verschiedenen Vollkornmehlen, Germ, Sauerteig, Wasser und Salz.

Während der Brotteig in der warmen Stube rastet und aufgeht, beschäftigen wir uns intensiver mit Sauerteig.

Der aufgegangene Brotteig wird in Stücke geteilt. Jeder Teilnehmer erhält einen Teig, formt, würzt und verziert seinen eigenen Laib Brot.

Die Glut wird aus dem Ofen geräumt, der Ofen ausgewischt und nach einer kurzen Rast „schiessen“ wir die Brote in den Ofen ein.

 

Während das Brot gebacken wird, bleibt noch Zeit für eine Kaffeepause, für Gespräche, zum „ratschen“ und für Ihre Fragen.

Dieses Programm soll einige wesentliche Fragen zum Thema Landwirtschaft, Ernährung und Herstellung von Lebensmitteln aufwerfen und beantworten, so vor allem:

  • Wie und wo wächst Getreide?
  • Was ist „BIO Getreide“?
  • Welche Teige, Brotsorten, Brotgewürze gibt es?
  • Wie kann ich zu Hause ein sehr einfaches, gutes Brot herstellen?
  • Was ist das Besondere am Holzofenbrot?

Dauer: 10.30 bis 16.00 Uhr

Kosten: € 120,- pro Person, inkl. Mittagsjause, Getränke und Laib Brot zum Mitnehmen für jeden Teilnehmer.

Die Termine finden Sie hier: Termine

Bitte melden Sie sich telefonisch (0043/664/4307217) oder mail roswitha.huber@rauris.net an!

Gerne vereinbaren wir für Ihre Gruppe jederzeit einen eigenen Termin (Kosten € 500,- + € 30 je Teilnehmer)